Gratis Joomla Templates by Hostmonster Coupon

Leserbrief zum Thema Polizeifahrzeuge

Sehr geehrter Herr Larkin,  

Zum Thema „Nur noch ein Polizeiwagen in Lübbecke“ würde ich gern die Meinung unserer Fraktion darstellen. 

Am Freitag wurden die Fraktionen kurzfristig nach Minden eingeladen, um zu erläutern, warum in Lübbecke in der Woche nur noch ein Polizeiwagen eingesetzt wird. Wir konnten aus wichtigem Grund nicht teilnehmen. Es wurde mit statistischen Zahlen jongliert und lange herumgeredet, warum im Altkreis nur noch ein Wagen gebraucht wird. Alles unter dem Siegel der Verschwiegenheit – Warum? 


 Es gibt drei wichtige Gründe die „alte“ Regelung beizubehalten.

  1. Die Eigensicherung der Polizisten
    Eine Streife wird Mittwochs wegen Ruhestörung zu einem Polterabend nach Levern gerufen – dieSituation eskaliert – der nächste Streifenwagen müsste aus dem 40 Kilometer entfernten Bad Oeynhausen anrücken – wenn er nichts wichtigeres zu Tun hat.

  2. Die Prävention
    Die Verbrechensstatistik weist für Lübbecke und den Altkreis z. Zt. gute Zahlen aus – weil die Polizeiwagen hier „Flagge“ zeigen.

  3. Sicherheit der Bevölkerung –

    In der Woche wird einem betrunkenen Fahrer eine Blutprobe entnommen – dies dauert etwas

    eine Stunde – in der Zeit ist die Polizei gar nicht im Altkreis vertreten.

    Schwerer Verkehrsunfall in Rahden – der Streifenwagen ist mit der Aufnahme und der Bergung eines Verletzten. beschäftigt – in Pr. Oldendorf wird gleichzeitig eine Tankstelle ausgeraubt –

    Der Wagen aus Minden oder Bad Oeynhausen benötigt trotz Blaulicht und Martinshorn mindestens

    eine halbe Stunde

      

Der einzige wahre Grund ist, bei der Sicherheit der Bevölkerung Geld zu sparen. Gleichzeitig wird es anderen Orts mit vollen Händen ausgegeben. So lange wir noch einen Lübbecker Polizisten im Kosovo einsetzen, und den Krieg in Afganistan und Iran sowie diverser Beteiligungen in der Welt bezahlen wird in Lübbecke kein Streifenwagen aufgegeben.

 

Nicht mit uns!

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Sasse-Westermann
Fraktionsvorsitzender